Clubhaustag Herbst

Am 23. September findet der nächste Clubhaus Aktionstag statt. Clubhauswartin Ernestine freut sich über Helfer und Unterstützerinnen, die bei den regelmäßig erforderlichen Instandsetzungsarbeiten am Haus, im Garten und im Lagerhaus mit anpacken wollen. Start ist wie immer um 10.00 Uhr, ab ca. 15.00 Uhr klingt das Treffen mit einem Snack, Kaffee und Getränken aus.

Hafenmanövertraining in Theorie (!) und Praxis

Conger und RSV schmal

Vor und nach jedem Segeltörn steht das Hafenmanöver auf dem Programmpunkt. Für den einen ist es das Salz in der Suppe, für den anderen ist es notwendiges Übel, das den Blutdruck in die Höhe treibt. Hinzu kommt oft das Hafenpublikum mit „guten“ Ratschlägen vom Steg. Um aus dem An- und Ablegen ein sourveränes Manöver zu machen, haben Martin und Miriam ein Hafenmanövertraining in Theorie und Praxis angeboten. Am 11. und 19. September fanden dazu die ersten Vorträge im Clubhaus statt.

Weiterlesen

Das Sommerfest 2023

Clubhaus Wintergarten schmal

Es war ein schönes Fest bei herrlichem Wetter. Trotz Urlaubszeit und laufender Segeltörns haben es sich zahlreiche Mitglieder, Partner, Familienangehörige, Freundinnen und Freunde des Clubs nicht nehmen lassen, am 26. August zum diesjährigen Sommerfest ins Clubhaus zu kommen. Festwart Timo hatte ein mediterranes Grillbuffet organisiert und aus unserem Clubhauspark ein stimmungsvoll dekoriertes und beleuchtetes Gelände werden lassen.

Weiterlesen

2. Platz in der 24 Stunden Regatta

Alstersegeln Segelclub Rhe

Der SC Rhe und OVS standen gemeinsam auf dem Siegerpodest, als die Wertung für die 24 Stundenregatta am 5. und 6. August auf dem Uni Steg in Hamburg verkündet wurde. Die gemeinsame Crew von Sibylle, Caroline, Stefan, Timo, Matthias und Cedric belegte auf dem Kielzugvogel Milan erfolgreich den 2. Platz in der Gesamtwertung und der 1. Platz in der Klassenwertung. Herzlichen Glückwunsch.

Sommertörn mit dem RHE – Anholt wir kommen

Unser Ziel, in diesem Jahr nach Anholt zu segeln, konnten wir nun Mitte Juli endlich in Angriff nehmen, nachdem der RHE seinen geplanten Werftaufenthalt beendet und auch noch ein komplett neues Rigg erhalten hat. Wir, das sind Rüdiger, Isabel, Heiko, Ines, Peter und Chris, starteten am Sonntag in aller Frühe um 02:00 Uhr, um mit der Tide nach Brunsbüttel zu fahren und so zu Tagesbeginn in den Nord-Ostsee-Kanal einzufahren.

Nach einer entspannten Kanalfahrt und einer überraschend zügigen Schleusung in Kiel ging es mit einem Zwischenstop in Strande weiter zur dänischen Insel Omö, welche wir am Abend bei stürmischem Wind erreichten. Am nächsten Tag ging es unter der Großen Beltbrücke hindurch weiter nach Kerteminde, wo wir unseren ersten Hafentag einlegten. Ein Rundgang durch die Stadt bot uns neben einer schönen Altstadt auch den Genuss der besten Eis-Waffel-Kombi und vor allem ein tolles Minigolf im XXL-Format, welches sehr anspruchsvoll war.

Weiterlesen