Neue Geschäftszeiten

Das Sekretariat ist montags und donnerstags von 10:00 – 13:00 Uhr telefonisch erreichbar. Am Donnerstag ist in der genannten Zeit das Clubbüro besetzt.

Am besten erreichen Sie uns per E-Mail „sekretariat@sc-rhe.de“. Wir werden Ihre Fragen schnellstmöglich beantworten.

Maitörn mit kleinen Hindernissen

Alle freuten sich seit Wochen auf einen frühlingshaften Törn mit der SY RHE von Wedel über Sylt nach Helgoland, doch trotz eines kräftigen Schlucks für Rasmus zeigte dieser sich ungehalten: Prognostizierte 6-7 Bft Wind gegen Tide ließen es nicht ratsam erscheinen unseren Plan umzusetzen. So kam die spontane Idee, in den Nord-Ostsee-Kanal zu gehen und nach Sonderborg zu segeln.

Doch auch hier grinste uns Rasmus mit über 30 Knoten Wind über den Schaumkronen frontal entgegen, machte uns einen Strich durch die Rechnung und wir verzichteten weise auf den letzten Teil der Reise.

Ein kräftiger Schrick in die Schot und schon lag Kappeln vor dem Bug. Hier blieben wir über Nacht und nutzen den beschaulichen Ort bei schönstem Sonnenschein für einen Spaziergang und leckeren Fisch frisch aus dem Räucherofen. So gestärkt ging es wieder zurück nach Kiel und erneut durch den NOK nach Wedel zurück.
Fazit: Durch die Lust am Segeln trotzte die Crew den ungünstigen Winden, den Schauerböen mit Regen und Hagel, den Minusgraden und gefrorenen Stegen in der Nacht, erfreute sich an den Sonnenstrahlen und erlebte einen rundum gelungenen Maitörn.

Wochenendtörn des RHE nach Sylt

Es ist Freitagnachmittag, 16.00 Uhr, als der RHE und die Crew startklar sind. Da das Abendhochwasser noch ein paar Stunden auf sich warten lässt, entscheiden wir uns die Leinen los zu werfen und erst einmal entgegen unserer Zielrichtung nach Blankenese zu kreuzen. Zu groß ist die Lust, nach fünf langen Wintermonaten endlich wieder aufs Wasser zu kommen.

Der RHE auf dem Weg nach Sylt
Der Rhe auf dem Weg nach Sylt

Nach einem Ausflug zum Treppenviertel passieren wir Wedel gegen 20 Uhr ein weiteres Mal und nehmen Kurs auf Glückstadt für eine Zwischenübernachtung. Danach geht es am nächsten Morgen weiter über die Elbe, die Nordsee und das Wattenmeer bis nach Sylt und unserem Zielhafen Hörnum.

Auf dem Weg durch das Vortrapptief begleiten uns Seehunde. Die Gischt der Wellen auf den Flachs scheint nur wenige Meter links und rechts des Fahrwassers in greifbarer Nähe zu sein.

Um 21.00 Uhr machen wir in Hörnum fest und feiern um Mitternacht gebührend den Geburtstag eines Crewmitglieds.

Alster-Ansegeln mit Grillen fällt aus

Aufgrund einer Parallelveranstaltung am 04./05.05.2019 muss unser Ansegeln an der Alster leider ausfallen. Ob wir die Veranstaltung nachholen, ist noch offen. Davon unabhängig können die Jollen – wie gewohnt – gesegelt werden.

Ansegeln

Auch wenn es jetzt schon ein paar Tage zurück liegt, wollen wir an dieser Stelle noch einmal das gelungene Ansegeln erwähnen. Trotz der Kälte am Wochenende vor Ostern liefen die 3 Clubschiffe Samstag früh gemeinsam aus, um sich zunächst im Köhlfleet für ein paar Manöver zu treffen. Auf dem Weg dahin durften, dank Wind und Strom gegenan, eine Vielzahl von Wenden gefahren werden. Am Nachmittag ging es weiter Richtung City-Sport-Hafen, der RHE fuhr gar unter Segeln bis zur Elbphilharmonie. Den Abschluss des Samstages bildete der Klönschnack auf den Schiffen und ein gemeinsames Abendessen auf dem Feuerschiff.

Weiterlesen

Alster-Ansegeln mit Grillen

Liebe Jollensegler und Jolleninteressierte,
nachdem wir am 06./07.04.19 die Boote zur Alster gebracht und aufgebaut haben und sie auch testgesegelt haben, findet nun am 04.05.19 (ganztägig) zusammen mit dem OVSailing das offizielle „Alster-Ansegeln“ mit Grillen statt. Eine ideale Gelegenheit sich (wieder) mit den Booten vertraut zu machen, Kontakte zu knüpfen und einen schönen Tag am/ auf dem Wasser zu verbringen. Bitte meldet Euch, gerne auch mit Freunden und Familie, über die > Doodle-Liste < (nur für eingeloggte Mitglieder) an. Wir treffen uns dann auf der Steg-Anlage, Alsterufer 2a. Bitte bringt zum Grillen selbst etwas mit, Getränke können vor Ort erworben werden. Wir freuen uns auf Euch.

Viele Grüße und Godewind
Simone     

Alsterjollen sind startklar

Am Samstag sind unsere Alsterjollen aus dem Winterlager in Bahrenfeld an die Alster verbracht worden. In diesem Jahr ist auch der Rapido wieder auf unserer Steganlage. Dieser wurde gleich am Samstag für eine Testfahrt auf der Alster genutzt. Am Sonntag wurde dann bei schönstem Wetter und über 20°C ebenso unsere RS Venture getestet. Beide Schiffe stehen den Clubmitgliedern somit ab sofort wieder zur Verfügung. Bei Interesse reserviert die Schiffe bitte über das Buchungsportal des OVS damit niemand umsonst am Steg steht. Wer noch keinen Zugang hat, kann sich diesen kurzfristig von Timo geben lassen. An einer direkten Einbindung wird gearbeitet.

Wer die Alsterjollen noch nicht kennt, kann sich selbstverständlich eine Einweisung geben lassen. Sprecht dazu einfach Simone an.

Vielen Dank an all die fleißigen Hände, die bei den Winterarbeiten und dem Transport mitgeholfen haben.