SY Carina im Kattegatt angekommen

Drei Jahreszeiten in zwei Wochen erlebte die Crew der SY Carina auf dem ersten Abschnitt des diesjährigen Kettentörns. Von Windstärke 7 über Flaute, Hitze, Kälte, Nebel, Regel bis zu Nebel und Morgentau zeigte sich das Wetter in der Dänischen Südsee, dem Öresund und dem Kattegat äußerst flexibel.

Dementsprechend flexibel musste die Reiseplanung angepasst werden. Lange Schläge von morgens 5.00 Uhr bis abends um 1.00 Uhr folgten auf Hafentage oder kurze Abschnitte. Auf dem ersten Teil des Kettentörns segelte die Najad 361 von Maasholm über Marstal, den Svendborgsund und rund Seeland bis nach Torekov in Schweden. Am Samstag, den 30.07.22 erfolgte dann die Übergabe an die Folgecrew in Helsingborg.