Neuigkeiten für Alstersegler

Alstersegeln Segelclub Rhe

Für die Alstersegler gibt es einige Änderungen im Buchungssystem. Darüber hinaus möchten wir aus gegebenem Anlass noch einmal auf die Nutzungsregeln für die Alsterjollen hinweisen.

Änderungen im Buchungsportal

Im Buchungsportal wurden einige Änderungen vorgenommen, damit die Boote noch flexibler und länger genutzt werden können:

  • Buchungen sind jetzt bis 22 Uhr möglich.
    Gerade in den Sommertagen kann man auch gerne länger auf der Alster verweilen.
  • Mehrere Buchungen pro Tag sind möglich, für bis zu drei Stunden;
    Das Buchungszeitfenster von 1 oder 2 Stunden kann durch eine weitere Buchung auf 3 Stunden verlängert werden. Eine längere Buchung ist nicht möglich, damit die Boote von möglichst vielen Seglern genutzt werden können. Für längere Nutzungszeiten könnt ihr unsere Alsterobmänner kontaktieren.
  • Mehrere Boote können nicht mehr von einer Person gleichzeitig gebucht werden.
    Bei Veranstalltungen z.B. dem Segeltreff oder das Segeltraining werden die Boote gesperrt. Der Grund der Sperrung kann jeder durch ansteuern mit der Maus auf den gesperrten Bereich (mouseover-Effekt) sehen.

Nutzungsregeln für Alsterjollen

Schäden können vorkommen. In der Regel muss sie niemand aus eigener Tasche bezahlen, wichtig ist aber, dass Ihr – auch kleine – Schäden meldet, damit sie repariert werden können.

Schäden können rund um die Uhr eingetragen werden auf https://ovsailing.de/bootsschaeden. Wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch unter segeln@sc-rhe.de.

Aus gegebenen Anlass möchten wir darauf hinweisen immer das Logbuch zu pflegen. Wir müssen die Aufenthalte auf den Booten aus rechtlichen Gründen namentlich festhalten. Das heißt auch, wenn Ihr im Rahmen des organisierten Segeltrainings oder des Segeltreffs auf den Booten seit, gilt die Logbuchpflicht.

Alles weitere könnt Ihr auch der Segelordnung entnehmen, die im Buchungssystem hinterlegt ist.

Segeln auf dem Schweriner See

Das H-Boot der OVS ist inzwischen in Schwerin im Wasser und kann gebucht werden. Das sportliche Kajütboot ist ideal für Tagesausflüge, ein Wochenende und einen Kurzurlaub.

Schwerin ist wunderschön und neben dem Segelrevier ist auch die Stadt und die Umgebung sehenswert. Das Boot kann dabei als Ausgangspunkt für Ausflüge und Übernachtungsstätte genutzt werden. Buchungen sind nach Einweisung unter www.ovsailing.de möglich.

Viel Spaß beim Segeln und gode Wind.