„Kids in die Clubs“

Seit dem Sommer 2010 sind wir Teilnehmer im Förderprogramm „Kids in die Clubs“. Ziel der Aktion von Hamburger Abendblatt, Behörde für Bildung und Sport sowie dem Hamburger Sportbund ist es Kindern und Jugendlichen  aus einkommensschwachen Familien die Teilnahme in einem Sportverein zu ermöglichen.

Finanzielle Engpässe in Familien sollen, auch bei uns, kein Ausschlusskriterium für Veranstaltungen wie Trainingscamps, Regattateilnahmen oder Wanderfahrten sein. Vielmehr ist die Clubgemeinschaft in dieser Zeit eine tragende Säule und verlässlicher Partner im Alltag.

Ansprechpartner für die Förderung und Beantragung ist der Jugendwart Tilman.

Schreibe einen Kommentar