Rio-Horta-Hamburg ist gestartet

Die 3 Schiffe Haspa Hamburg, Bank von Bremen und Walross 4 sind in Rio de Janeiro auf die erste Etappe nach Horta gestartet. Für die Bank von Bremen ging es am Mittwoch dem 24. August 14:00 Uhr BRT los. Durch Probleme mit den örtlichen Behörden konnten die Haspa Hamburg und die Walross 4 erst am Donnerstag nachmittag starten.

Weiterlesen

Rio-Horta-Hamburg: Start zur ersten Etappe

Heute geht es los bei der Regatta Rio-Horta-Hamburg. Start des ersten Teilstücks nach Horta wird erst um 13:00 Uhr Ortszeit also 18:00 Uhr deutscher Zeit erfolgen. Aktuell ist es endlich mal wieder sonnig, allerdings haben wir noch keinen Wind.

Die Rennen werden mit Hilfe von yellowbrick getrackt. Hier können die Schiffspositionen verfolgt werden.

 

Jugendwanderfahrt – 7. Tag

In Rudköping haben wir zum letzten mal die Zelte aufgebaut. Nach dem leckeren Ravioli Essen wurde der Abend noch lang und es wurden schon die ersten Pläne für eine neue Jugendwanderfahrt geschmiedet.

Gruppenfoto Jugendwanderfahrt 2016 1024x768 Jugendwanderfahrt   7. Tag

Jugendwanderfahrt 2016

Jugendwanderfahrt – 6. Segeltag

Nach einem schönen Grillabend aufgelegt von Sven fand jeder ein Plätzchen zum Schlafen im Clubhaus; sei es im Mastenlager unterm Dach oder im Clubraum.
Gestärkt mit frischen Brötchen, geliefert vom Hafenmeister, und perfekt gekochten Eiern von Antje geht es auf die letzte Etappe nach Rudköping.
Gegen 14:30 Uhr kommen wir bei schönstem Segelwetter, Sonnenschein und tolle Brise, in unserem Zielhafen Rudköping an. Nun heißt es: Alle Boote verladen und alles fertig machen für die Rückreise morgen.

20160819 144947 resized 300x225 Jugendwanderfahrt   6. Segeltag

Zielhafen Rudköping ist erreicht

 

Jugendwanderfahrt – 5. Segeltag

Der Svendborgsund liegt fast hinter uns. Heute machen wir Station in Trönse. Beim ansässigen Yachtclub dürfen wir die Räumlichkeiten nutzen, so dass Zelte aufbauen entfällt.

Nach intensivem Segeln bei nördlichen Winden zwischen 2 kn und 15 kn und Strom bis zu 2 kn gegenan waren unsere Segler reichlich geschafft und freuten sich über den von unserer Landcrew vorbereiteten Tee und Kuchen. Am Abend, wenn alle Begleitfahrzeuge überführt sind, soll noch gegrillt werden.
Für unsere Begleitboote gab es mitten im Svendborgsund noch eine besondere Aufgabe:
Gegenüber der Werft von Svendborg war die Germania am Fahrwasserrand festgekommen. Es gelang tatsächlich mit unseren beiden Schlauchbooten die Yacht ins Fahrwasser zu ziehen.

20160818 113551 resized 300x225 Jugendwanderfahrt   5. Segeltag

Im Svendborgsund